Leistungen des HWUB-SVISS®-Modul "Systemplattform":
 
  • Systematisierung von Geschäftsfeldern, Produkten und Leistungen
  • Klassifizieren von Märkten, Vertriebswegen und Branchen
  • Personalisierung von Adressen und Database
  • Implementierung strategischer Grundordnungen
  • Qualifizierung von Geschäftsbeziehung und Kundenpotentialen
  • Wertperspektiven im Prozess der strategischen Kundenentwicklung
  • Aufbau und Redaktion des SVISS-Vertriebs-Systemhandbuchs
  • Einführung unseres strategischen Werkzeugs SVISS-GKL:

weiter zu Modul 3:

Modul 2:
Systemplattform

In Konstellationen hoher Komplexität, raschen Wandels und überbordender Datenfülle sind Überblick und Ordnung das erste Gebot. Transparenz im Kundenspektrum und die Fähigkeit, Kundenwertpotentiale sicher unterscheiden zu können, sind Existenz-kriterium: es gilt die Kräfte genau dort zu bündeln, wo „es laufen muss“, um den verkäuferischen Auftrag zu erfüllen. Nicht die Menge an Daten, Funktionen und Optionen ist das Kriterium für Erfolg im Wettbewerb, sondern ihre punktgenaue Bündelung zu entscheidungsbezogenem Handeln dort, wo Ertragschancen genutzt und Risiken sicher zu vermeiden sind.

Das Konzept SVISS-GKL = „Gebietskundenliste“, wird in der Beratungspraxis von HWUB-S-TEAM seit rd. 18 Jahren eingesetzt.
Quelle: Bank Bär Gruppe
© Hubertus Wolf 2007

Strategische Prioritäten und Prozesse ordnen damit gerade auch den Fahrplan für den Einsatz unterstützender Software und Systeme. Sie verleihen ihnen rasche Wirksamkeit und Investitionssicherheit.